Potenziale entwickeln

In der Praxis kann ich immer wieder beobachten, dass Führungskräfte ihren Mitarbeitern wenig Spielraum bei der Herangehensweise in ihrer täglichen operativen Arbeit zugestehen. Gerne werden immer wieder Ratschläge (auch Ratschläge können Schläge sein) aus dem eigenen Erfahrungsschatz gegeben. Prof. Dr. Hüther bezeichnet dies klassisch als Ressourcennutzungskultur. Wenn nun noch Arbeitsanweisungen und diverse Regelwerke als Führungsinstrumente eingesetzt werden, müssen wir uns nicht wundern, dass der Verwaltungsgeist im Unternehmen Einzug hält. Frust und Demotivation sind die Folgen. Darum inspiriere ich meine Kunden, ihre Mitarbeiter zu neuen Herangehensweisen zu ermutigen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Entwicklung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.